Bardolino

Beschreibung

Bardolino ist eine Gemeinde der Provinz Verona am Ost-Ufer des Gardasees, während der Sommerzeit ist sie eins der touristischen Hauptziele der Gegend. Der Veranstaltungskalender ist reich an Angeboten von sportlichen Veranstaltungen wie das International Triathlon und die Regatta der Bisse und weitere önogastronomische Feste wie das Palio del Chiaretto, das Traubenfest und das Neuweinfest. 
 

1 – Promenade am Seeufer 

Die Promenade verläuft der Ortsmitte entlang und ist voller Bänke, von denen aus Sie ein bezauberndes Panorama genießen können. Auf dem Weg gibt es viele Blumenbeete, die im Sommer ein Triumph von Blumen aller Art sind.
Wenn Sie eine Pause machen möchten, haben Sie eine große Auswahl an Bars, Eisdielen und Restaurants, in denen Sie den gleichnamigen Bardolino-Wein verkosten können. Beachten Sie, dass in der Winterzeit viele Lokale geschlossen sind, der Spaziergang bleibt aber dennoch faszinierend, denn durch den geringen Touristenstrom lässt sich das Panorama in einem erholsameren Klima genießen.

 

2 – Das Weinmuseum

Wenn Sie in Bardolino sind, ist ein Besuch des Weinmuseums in Costabella, das sich auf einem Hügel befindet, nicht zu verpassen.
1991 von der Familie Zeni gegründet, sind in diesem Museum viele alte Werkzeuge ausgestellt, die für den Anbau von Trauben und die Weinherstellung verwendet wurden. Unter den Erinnerungsstücken kann man auch einen Pressekomplex aus dem 15. Jahrhundert bewundern.
Der Besuch ist kostenlos, außer für große Gruppen. Er dauert ca. 15 Minuten und entwickelt sich in 5 Themenbereichen. Am Ende können Sie die Weine aus dem Keller verkosten und im Laden einkaufen. 

 

3 – Kirche von San Severo

Es handelt sich um eine kleine Kirche im romanischen Stil mit Holzbalkendecken, die sich im Zentrum von Bardolino befindet und einen Besuch, auch wenn kurz, wert ist. Sie enthält einen Zyklus von Fresken aus dem 12. Jahrhundert, die die Geschichte der Jungfrau, der Apokalypse und der Entdeckung des wahren Kreuzes erzählen. Hinter dem Altar befindet sich die Krypta, die wahrscheinlich auf ein bereits bestehendes langobardisches Gebäude aus dem 8. bis 9. Jahrhundert zurückzuführen ist. 

 

4 – Rad- und Fußgängerweg Lazise-Bardolino-Garda

Wenn Sie gerne spazieren gehen, oder Radfahren, dann können Sie den ca. 10 Km langen Rad- und Fußgängerweg nicht verpassen, der von einer Seite bis Garda hinreicht und von der anderen Seite durch die Fraktion Cisano nach Lazise führt. Dieser Weg führt durch Ortschaften und Vegetation am See entlang. Einige Strecken zeigen Schilfe auf, andere Villen, andere bieten Erholungsmöglichkeiten, die besonders für Touristen nützlich sind, um sich zu erholen. Wir weisen Sie darauf hin, dass verschiedene Hotels ihren Gästen Fahrräder zur Verfügung stellen, wenn Sie jedoch keins mithaben, können Sie welche auch vor Ort ausleihen. Im Sommer ist die Strecke besonders belebt und wenn Sie sich für das Radfahren entscheiden, müssen Sie möglicherweise aufgrund der starken Anwesenheit von Fußgängern langsamer fahren.

 

5 – Das Ölmuseum von Cisano

Das Ölmuseum der Familie Turri befindet sich in Cisano, eine kleine Fraktion am Seeufer. Diese Struktur ist ca. 3 km von Bardolino entfernt und ist mit einem kleinen, gemütlichen Spaziergang mit Seeblick erreichbar. Die Besichtigung dauert ca. 1 Stunde und ist kostenlos, außer für größere Gruppen.
Ausgestellt sind zahlreiche alte Werkzeuge, die in Ölmühlen von 16. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts verwendet wurden, und deren Verwendung in Videos und Informationstafeln ausführlich erläutert wird. Am Ende der Besichtigung können Sie verschiedene Ölsorten und andere köstliche Produkte verkosten und im Laden einkaufen.

Lage Wegbeschreibungen abrufen

37011, Bardolino, VR

ähnliche Inhalte

Wettervorhersagen

Heute

Cielo sereno
 17 - 28 °C
 45 %

Morgen

Nubi sparse
 21 - 30 °C

15/08/2022

Cielo coperto
 22 - 28 °C
 40 %

16/08/2022

Pioggia leggera
 22 - 30 °C
 36 %